Horst Lang. Als der Pott noch kochte…, von Andreas Rossmann

Precio y stock a confirmar
Ed. Schirmer/Mosel, 2009. 28 x 24 cm. Vorwort und Text von Andreas Rossman. 160 Seiten, 91 Duotone-Tafeln

Das Ruhrgebiet der 50er und 60er Jahre, damals Zentrum der Montan-industrie und “Motor” des Wirtschaftswunders, ist inzwischen Teil der Geschichte. Im Europäischen Kulturhauptstadtjahr 2010 präsentieren sich Essen und die jahrzehntelang als “Kohlenpott” verpönte Region mit neuem Gesicht und in Glanz. Grund genug, an eine Vergangenheit zu erinnern, die noch gar nicht so lange zurückliegt.

Horst Lang (1931-2001) stammte aus Essen und verbrachte hier sein Leben, ab 1965 als Tatortphotograph bei der Essener Polizei. In seiner Jugend hatte er Albert Renger-Patzsch kennengelernt, und es waren Bernd und Hilla Becher, die in den 1990er Jahren seine Bilder entdeckten und publik machten – ein Zufallsfund der besonderen Art, den wir 2000 erstmals in Buchform veröffentlichen konnten.

Die Aufnahmen, die Lang ohne Auftrag, nur der eigenen photographischen Leidenschaft folgend, ab Mitte der 50er Jahre in Essen, Oberhausen, Gelsenkirchen und Umgebund machte, dokumentieren die letzte industrielle Blütezeit des Reviers: rauchende Schlote und qualmende Hochöfen, Zechen, Gruben und Hüttenwerke von gigantischen AusmaBen, die sich in und zwischen den Städten breitmachten und das Ruhrgebiet zu einem Ballungsraum mit sechs Millionen Einwohnern anwachsen lieBen. Langs früher Ahnung, dass die Tage der Montan-industrie an der Ruhr gezählt sind und mit ihrem Ende etwas Unwieder-bringliches verloren gehen wird, auch seiner Sympathie mit den Menschen dieser rauhen und unwirtlichen, aber vitalen Region verdanken wir suggestive, dabei ganz unsentimentale Bilder von hohem Erinnerungs-und Identifikationswert.

Unsere Neuauflage fiert die Ernennung Essens zur Kulturhauptstadt 2010 mit einem Rückblick auf die noch nicht allzu fernen Zeiten, als der Pott noch kochte…Den einführenden Text und das Vorwort zur zweiten Auflage verfasste Andreas Rossmann, Kulturkorrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Nordrhein-Westfalen.